Mittwoch, 12.06.2024

Streit um parkende Dieselzüge hält Erbach wach

Empfohlen

Mehmet Okur
Mehmet Okur
Mehmet Okur ist ein vielseitiger Journalist, der mit seinem interkulturellen Hintergrund und seinem Gespür für aktuelle Entwicklungen eine Bereicherung für das Redaktionsteam ist.

Seit Jahren leiden die Anwohner am Erbacher Bahnhof unter unzumutbaren Bedingungen. Parkende Dieselz\u00fcge werden nachts stundenlang laufen gelassen, was zu L\u00e4rm- und Geruchsbel\u00e4stigung f\u00fchrt. Trotz wiederholter Beschwerden und Beteiligung der Beh\u00f6rden ist bisher keine L\u00f6sung in Sicht.

Laut L\u00e4rmgutachten sind die Bel\u00e4stigungen durch die parkenden Dieselz\u00fcge unvertr\u00e4glich mit der Wohnsituation der Anwohner. Die beh\u00f6rdlichen Zust\u00e4ndigkeiten konnten bisher nicht gekl\u00e4rt werden, was zu weiteren Verz\u00f6gerungen bei der Probleml\u00f6sung f\u00fchrt.

Die anhaltende Unt\u00e4tigkeit der Beh\u00f6rden trotz Beschwerden und Gutachten f\u00fchrt zu starkem Unmut bei den Anwohnern. Die Situation ist f\u00fcr sie unzumutbar, w\u00e4hrend die Streitigkeiten der Beh\u00f6rden eine schnelle und angemessene L\u00f6sung weiterhin verz\u00f6gern.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel