Samstag, 20.07.2024

Das weltweite Wachstum des Privatkreditgeschäfts

Empfohlen

Gerda Schlauch
Gerda Schlauch
Gerda Schlauch ist eine erfahrene Kolumnistin, die mit ihrer humorvollen und pointierten Schreibweise ihre Leserinnen und Leser begeistert.

Unternehmen wenden sich vermehrt an private Kreditgeber, da Banken kein Geld geben. Dies hat zu einem massiven Wachstum des Privatkreditmarktes geführt, wodurch Bedenken bezüglich einer möglichen Blase aufkommen. In den letzten fünf Jahren ist der Markt um 80% gewachsen, mit einem weltweiten Volumen von 1,6 Billionen Euro und einer deutschen Beteiligung von 22 Milliarden Euro.

Der Trend zeigt, dass Unternehmen mit hohen Schulden vermehrt auf Privatkredite zurückgreifen, da diese als stabiler als Bankfinanzierungen gelten. Doch gleichzeitig existieren Interessengegensätze zwischen Kreditgebern und Investoren.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Europäische Zentralbank (EZB) beobachten die Entwicklung genau und warnen vor den Risiken. Obwohl Privatkredite für Unternehmen Vorteile bieten, bestehen Bedenken hinsichtlich der langfristigen Stabilität und den möglichen Auswirkungen auf die Gesamtwirtschaft.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Artikel